Risikomanagement Automotive

Führende Unternehmen der Automobilindustrie beschäftigen meist Tausende von Mitarbeitern. Die Produktion verteilt sich auf mehrere Standorte, außerdem ist an der Produktionskette eine Reihe von Zulieferfirmen beteiligt. Diese Komplexität des Ablaufs steigert den Koordinationsaufwand und bringt, ebenso wie der Einsatz modernster, störanfälliger Technik, zusätzliche Risiken mit sich.

Wie können wir mit unserem Risikomanagement Ihre Betriebsabläufe im Automotive-Bereich verbessern und mögliche Gefahren abwenden?

Selbst wenn sich die Fachleute in den einzelnen Teilbereichen Ihrer Produktionskette der jeweiligen Risiken bewusst sind, bleibt eine gute Koordination der entscheidende Faktor. Unsere Spezialisten bei QMH bringen neben ihrem theoretischen Wissen so viel praktische Industrieerfahrung mit, dass sie alle Abläufe kennen und die damit verbundenen Risiken sehr genau einschätzen können. So überblicken wir Ihre gesamte Produktionskette, erstellen zunächst eine entsprechende Risikoanalyse und legen Ihnen dann unsere Vorschläge für ein optimales Risikomanagement vor.

Oft müssen wir gar nicht selbst vor Ort sein, um effektiv zu arbeiten. Wir diskutieren in unserem Back Office intern alle wichtigen Fragen und liefern Ihnen dann das Ergebnis. Auf diese Weise sparen Sie deutlich an Kosten und wir sind Ihren Mitarbeitern im Betrieb nicht unnötig im Weg. Dass wir dabei trotzdem jederzeit für Sie ansprechbar sind, ist selbstverständlich.

Mit dem Risikomanagement Automotive zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Projekte und Betriebsabläufe optimal lenken und – bei möglichst geringem Zeit- und Kostenaufwand –die Qualität Ihrer Produkte sichern können.