470: Funktionale Sicherheit (FuSi)

SeminardauerSeminardauer:

1 Tag

SeminarbeschreibungSeminarbeschreibung:

  • Übersicht über die Anforderungen nach ISO 26262 und
    IEC 61508 mit wesentlichen Begriffen und Verfahren
  • Management des Sicherheitslebenszyklus mit Risikoanalyse und Sicherheitsanforderungen
  • Methoden der FuSi mit deren Zielen und Vorgehensweisen für Sicherheits- und Zuverlässigkeitskonzepte:
    • Gefahren- und Risikoanalyse (G&R)
    • Risikograph zur ASIL-Klassifizierung (ISO 26262)
    • FMEA mit Analyse und Bewertung der Fehlfunktionen, Fehlererkennung und Fehlerreaktionen im Betrieb
    • FMEDA mit Beispiel eines tabellarischen Verfahrens zur Vorbereitung der Berechnung von FuSi-Parametern

LernzieleLernziele:

  • Vorgehensweise bei der Gesamtsystem-Konzeption (System und Diagnose), Analysemethoden (mittels G&R, FMEA, FTA, …), Erprobung (HW, SW, Gesamtsystem) und im Betrieb
  • Organisatorische und technische Voraussetzung zur Sicherstellung der funktionalen Sicherheit
  • Übertragung des Gelernten auf zukünftige Aufgabenstellungen

ZielgruppeZielgruppe:

Entwickler und Projektleiter mit Aufgabenstellungen zur funktionalen Sicherheit

PreisPreis (netto):

290 Euro

Anmeldung

Wir sind Experten.

Mit unserem international agierenden Beraterpool betreuen wir namhafte Unternehmen weltweit - vom mittelständischen Zulieferer bis zum OEM-Konzern.

Sprechen Sie uns an